Ich geh mit meiner Laterne {Schuhuuuuu}

Bei den ganzen Nikolaus- und Weihnachtsvorbereitungen und natürlich littleBros Geburtstag nicht zu vergessen, ist mir fast entgangen, dass im November auch noch St. Martin ist. Für die beiden Bros musste natürlich eine selbst gebastelte Laterne her. Ein bisschen Grübelei während des Stillens und schon war die Idee da.
Es sollten zwei Eulenlaternen werden. Eine große für den – wen wunderts – bigBro und eine kleine für seinen kleinen Bruder.
Im Netz habe ich ein bisschen gestöbert und bin auf eine Anleitung gestoßen. Musste noch ein bisschen dran feilen und mich entscheiden welche Farben es nun werden sollten. An einem Abend waren die zwei Eulen gebastelt. Ohne Draht kann man sie auch schön als Windlicht verwenden. Dafür einfach ein Teelichtglas samt Teelicht reinstellen.

stampin up_neuhofen_mannheim_st martin_laterne_eule_1

Die Anleitung zu den Eulen findet ihr hier *klick*
Ich habe sie allerdings noch etwas optimiert und oben an den Ohren mit zusätzlichen Papierstreifen fixiert damit das ganze etwas stabiler ist. Am Kopf noch vier Löcher stanzen und einen Draht durchziehen.
Dann muss beim Laternenumzug nur noch der Stab mit den LEDs befestigt werden.

stampin up_neuhofen_mannheim_st martin_laterne_eule_2

stampin up_neuhofen_mannheim_st martin_laterne_eule_3

stampin up_neuhofen_mannheim_st martin_laterne_eule_4

Farben/Designpapier:
Mitternachtsblau
Limone
Bermudablau
Waldhimbeere
Schwarz

Flüsterweiß

Sonstiges:
Big Shot
Framelits Kreis-Kollektion
Glitzerklammern Signalfarben
Stanze Wellenkreis 4,4 cm