Teddybär Karte {zur Geburt}

Meine Bastelecke im Arbeitszimmer staubt bereits ein.
Irgendwie war in den letzten Monaten soviel anderes zu tun, waren die Kinder einfach sehr fordernd und zog es mich doch lieber in die Küche zum Experimentieren als zu meinen Stempeln und Papieren, dass ich fast gar nicht mehr zum Basteln kam.
Auch fehlte es mir an der nötigen Kreativität – die hat wohl die Sommerferien aufgefressen, oder sie ist im Backofen verschwunden.
Denn die fehlende Einfälle am Basteltisch flogen alle Richtung Kochen und Backen, wo ich derzeit viel zu wenig Tage in der Woche habe, um all meine Ideen umzusetzen.

Umso mehr Spaß hatte ich, als ich endlich wieder einen Auftrag für eine Babykarte bekam. Die Idee war sofort da.
Der niedliche Teddybär aus dem Weihnachtsstempelset „Ausgestochen Weihnachtlich“ von Stampin‘ Up! passt so wunderbar zur Geburt. Und ein bisschen Glitzer und Pailletten sind auch nie verkehrt.

Die Farben Himmelblau und Zarte Pflaume sind derzeit meine liebste Kombi für Mädchen-Babykarten.
Seit dem Basteln der Karte fristet mein Basteltisch aber wieder seines trostlosen Daseins.
Daran ist diesmal aber der tolle Spätsommer und die erste Krankheitswelle schuld.
Wenn am Wochenende langsam der Herbst einkehrt, werde ich hoffentlich die nötige Motivation für den Beginn der Weihnachtskartenproduktion haben. Damit kann man nicht früh genug anfangen.
Und Geburtstage stehen im Herbst auch wieder einige an.
Mein Basteltisch darf also hoffen…

Advertisements

Wer sagt denn, dass man Weihnachts Stempel nicht für Geburtstage verwenden darf? {Karte zum Runden Geburtstag}

Vor ein paar Wochen kamen meine Weihnachtsstempel und -papiere von Stampin Up! an.
Auch wenn ich Weihnachten dieses Jahr kaum erwarten kann und bereits nach den ersten Geschenken für die Jungs Ausschau halte (ich gehe immer ab Ende August auf Schnäppchenjagd, zumal ja auch noch zwei Geburtstage im Winter anstehen), konnte ich mich noch nicht dazu bewegen, irgendetwas weihnachtliches zu basteln.

Meine Stempelupline hat letzte Woche ihren 30 +++ Geburtstag gefeiert und da ich unbedingt die neuen Stempelsets ausprobieren wollte, habe ich diese einfach für die Geburtstagskarte benutzt. Warum auch nicht? Ich finde, die Stempel machen sich ganz hervorragend auf der Karte.

Auch die wunderschönen Pailletten aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog fanden ihren Platz.
Die Farbkombination Himmelblau – Ockerbraun – Melonensorbet gefällt mir richtig gut.
Die „40“ und „lass es krachen“ sind natürlich nicht aus dem Weihnachtsstempelset, sondern aus „So viele Jahre“ und „Geburtstagsbanner“.

Nun heißt es für mich aber, den Winter Workshop am 03.09. vorzubereiten, was da heißt: Weihnachtskarten basteln.
Also werde ich mich nun mit dem Gedanken anfreunden, in Weihnachtsstimmung zu verfallen.
Aber da wir in den nächsten Wochen wahrscheinlich das erste Weihnachtsgebäck im Supermarkt sehen werde, wird mir das nicht allzu scher fallen.

Gewinner der Inkspiration Week und neue Stampin‘ Up Aktion {für Sparfüchse}

Falls ihr noch Wünsche aus dem neuen Stampin‘ Up Katalog auf eurer Liste habt, ist der Juli eine gute Gelegenheit, euch diese zu erfüllen.

Denn für alle Bestellungen, vom 7. bis zum 31. Juli 2016, bekommt ihr je 60 € Bestellwert einen 6 € Gutschein geschenkt.
Dieser kann vom 2. bis 31. August 2016 eingelöst werden.
Die Anzahl ist hierbei nicht begrenzt. Wenn ihr also für 120€ bestellt, erhaltet ihr 2 Gutscheine; für 180€ drei und so weiter.

Stampin‘ Up! verschickt pro Gutschein eine E-Mail mit dem Gutscheincode. Diesen müsst ihr gut aufheben. Verloren gegangene Codes werden nicht ersetzt.
Wenn ihr im August die Gutscheine einlösen möchtet, können die Codes beim Bestellvorgang entweder durch die Demo oder selbst bei einer Online-Bestellung eingegeben werden.
Pro Bestellung können mehrere Gutscheine eingelöst werden.

Auf Grund dessen habe ich auch zwei Sammelbestellungen im Juli und August geplant. So spart ihr euch die Versandkosten (bei Selbstabholung oder geringe Kosten bei Zusendung).
Bonustage Sammelbestellung Juli: 23. Juli 2016
Bonustage Sammelbestellung August (zum Einlösen der Gutscheine): 27. August 2016

 

Und was tun mit den Gutscheinen im August?
Einsetzen für ein neues Stempelset oder Produktpaket, dass es exklusiv nur im August geben wird.
„Wald der Worte“ wartet mit schönen Sprüchen und Baumstempeln und Framelits auf euch.
Nähere Infos gibt es im August.

 

Und nun zu der Auslosung des Gewinners der Inkspiration Week!

Danke für eure zahllosen Kommentare und lieben Worte zu meinen Projekten.
Ich habe per random.com ausgelost und gezogen wurde:

Verena

 

schick mir bitte deine Adresse per Mail an kuchenduftundkinderlachen@gmx.de, damit der Gewinn zu Dir fliegen kann.

Alles Ananas, oder was? {Inkspiration Week Stampin‘ Up! Jahreskatalog 2016-2017}

Dieses Jahr sind Ananas (oder Ananasse, wie heißt das eigentlich?) total im Trend.
Man sieht sie auf Shirts, Servietten, Dekoelementen, Taschen und und und.
Selbst die Jungs haben Badehosen mit diesen Früchten drauf. Die habe ich allerdings schon letztes Jahr gekauft. Die drei sind also richtige Trendsetter.

Ich bin sowohl von den echten Früchten als auch von den Dekoananas(en) sehr angetan. Ich liebe Ananas in jeder Form.
Einzig das umständliche Schälen nervt ein wenig.

Demnach war ich schwer begeistert, als ich den neuen Stampin Up Katalog aufschlug und ich den Ananasstempel „Pineapple“ entdeckte.
Der musste sofort und augenblicklich bei mir einziehen. Ich hatte schon so viele Ideen damit im Kopf.

Sobald er endlich geliefert wurde, machte ich mich ans Werk. Erst einmal habe ich diverse Karten gebastelt und habe mich gleich verliebt.
Ob uni oder zweifarbig. Die Ananas macht sich einfach gut und passt sowohl zum Geburtstag, Danke und Grußkarten.

Aber in meinem Kopf spukte auch noch andere Ideen mit der Ananas rum.
Ich suchte schon länger nach neuen Kissen für unser Wohnzimmer. Irgendwie fand ich nie das richtige (entweder für meinen Geschmack oder für meinen Geldbeutel).
Selbst ist die Frau und Kissen nähen ist eh eins meiner liebsten Nähprojekte, da es so flott und einfach ist.

Also schnell Stoff geordert und schwarze Stoffmalfarbe.
Den Stempel habe ich mit der Farbe dünn eingepinselt und nach dem Stempeln mit Staz-On Stempelreiniger gereinigt. Ein kleines bisschen schwarze Farbe ist noch zu sehen, aber mich stört das jetzt nicht und dem Stempel schadet das ja auch nicht.
Dieser ungleichmäßige Stempelabdruck ist übrigens gewollt. Es sollte etwas ungleich aussehen um dem Kissen seinen Charm zu verleihen.

Einen Tag habe ich die Farbe trocknen lassen und dann heiß gebügelt.
Beim Zusammennähen des Kissens war ich dann etwas nervös. Ich hatte die ganze Zeit Angst, irgendetwas falsch zu machen und dann den Abdruck zu zerstören. Aber es ging alles gut und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden (und das muss schon was heißen).

Meine zweite Dekoidee war dann wesentlich schneller gebastelt.
Erstmal habe ich ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß mit einen schönen Spruch bedruckt. Die längste Zeit habe ich damit verbracht, die richtige Schrift zu finden.
Anschließend habe ich die Ananas auf das Papier in Kupfer embossed.
Ab in einen Rahmen.
Fertig.

So schnell hat man ein Poster gedruckt und es macht sich herrlich schön gepaart mit meiner Dekoananas und den Flamingo Teelichtern.

Ich hoffe, euch hat meine Inspiration zur Inkspirationweek gefallen und vielleicht zieht auch bei euch bald ein Ananaskissen oder Poster ein.
Heute findet ihr noch bei Sofia tolle Bastelprojekte und eine Verlosung. Morgen dürft ihr bei Petra und Ulla gespannt auf kreative Ideen und Gewinne sein.

Selbstverständlich habe ich auch eine kleine Verlosung mit Gewinn für euch.
Bei mir gibt es zu Gewinnen: Zierdeckchen In Color 2015-2016

 

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:
1 Los für einen Kommentar
1 Los für den Hinweis auf unsere Inkspiration-Week in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unsere Inkspiration-Week (bitte im Kommentar angeben)
Die Verlosung läuft bis Freitag, 01.07.2016, um 23:59 Uhr

Stampin‘ Up! Katalogparty in der Pfalz {Bastelein und Nascherein}

Letzte Woche Samstag habe ich Herrn Kuchenduft und die Jungs zu den Schwiegereltern geschickt um mal ganz in Ruhe meinen Stampin‘ Up! Workshop vorbereiten zu können.
Bisher waren sie immer bis kurz vor Beginn noch da und sind dann erst zu einem Ausflug aufgebrochen: Das war Stress pur.

Diesmal sollte es also anders werde. Ich kann nicht sagen, dass es stressfrei war. Aber auf jeden Fall viel weniger Gewusel und ich hatte sogar noch Zeit mir einen Salat zu Mittag zu machen.

Dennoch war ich den ganzen Vormittag mit Backen und Aufbauen beschäftigt. Ist schon gemein, wenn das ganze Haus nach Gebäck riecht und man selbst lieber nichts davon naschen sollte (und auch nicht getan hat).

Es gab super leckere Käsestangen, Erdbeer-Friands, Himbeer-Oreo-Creme und Schoko-Schweineöhrchen.
Rezepte muss ich noch richtig aufschreiben (mein Rezeptgeschreibsel versteht kein Mensch) und kommen dann ganz bald auf den Blog.

Neben dem kulinarischen Buffet gab es natürlich auch ein Bastelbuffet aus vier Karten zum nachstempeln.
Zur Auswahl gab es eine Karte zum Danke sagen mit dem schönen Gastgeberin Stempelset „Fabulous Flora“ und eins meiner liebsten Sets „Touches of Texture“.

Die beliebteste Karte war mit weeeitem Abstand die Ananas Geburtstagskarte. Kann ich gut verstehn, denn die Ananas ist auch einfach super. Uni oder zweifarbig macht sie sich super gut auf Karten und Homedeko. Die neue Farbe „Flamingorot“ mag ich besonders gern und habe sie hier mit Savanne und ein bisschen Grasgrün kombiniert.

Bei meinen Workshops darf nie eine Babykarte fehlen. Die machen mir immer am meisten Spaß beim Gestalten und Vorbereiten. Besonders dieses Mal. Denn das neue Fuchs Stempelset “ Foxy Friends“ mit passender Stanze ist mein Highlight aus dem neuen Katalog.

Eine Karte mit der Big Shot durfte selbstverständlich auch nicht fehlen.
Passend zu vielen Anlässen und mit Smaragdgrün kommt der Regenschirm aus „Donnerwetter“ daher. Ich bin ja ein bekannter Wolkenfan und so war direkt klar, dass dieses Set mit den passenden Framelits wie für mich gemacht ist. Manch einer mag die Regentropfen als traurig empfinden. Ich nicht. Regen ist toll, Regen ist lebenswichtig und es geht nichts über einen warmen Sommerregen.

Nach über 3 Stunden basteln habe ich meine Gäste mit vielen Ideen, schönen Karten, dem neuen Katalog und einem Gastgeschenk nach Hause entlassen.
Ich hatte sogar noch Zeit um das Haus wieder klar Schiff zu machen und die Leckereien vor den Jungs zu verstecken, bevor diese mit lautem Getöse wieder ins Haus gestürmt sind. Zum Abendbrot gab es aber trotzdem einen Friand und Himbeer-Oreo-Creme. Ab und an darf sowas auch mal sein.

Startschuss zu unserer {Inkspiration Week zum Stampin‘ Up! Jahreskatalog 2016-2017} wird morgen abgefeuert

Während ihr euren Sonntagskaffee und frische Brötchen genießt (oder auch nicht), erzähle ich euch mal tolle Neuigkeiten.
Morgen geht die Inkspiration Week zum Stampin‘ Up Jahreskatalog 2016-2017 los. Unser Team war wieder ordentlich kreativ und hat sich mit den neuen Produkten allerlei schöne Sachen einfallen lassen.

Im neuen Katalog gibt es so viele Neuheiten und meistens weiß man gar nicht richtig was damit anzufangen. Nach der Inkspiration Week dürftet ihr damit kein Problem mehr haben. Denn hier seht ihr, was man alles damit schönes zaubern kann.
Neben den tollen Inspirationen gibt es auch jeden Tag Gewinne. Da das ganze zwei Wochen läuft sind das ganz schön viele Chancen von der Glücksfee gezogen zu werden.

Hier seht ihr schon mal eine Übersicht, wer wann was zu zeigen und zu verlosen hat.
Bei mir könnt ihr am 30.06. reinspringen.
Ich wünsche euch viel Spaß, viel Inspiration und jede Menge Glück für die Verlosungen.

Montag 20.06.
Chrissy – teilzeitbastelfee.com
Heike – www.born2stamp.com/

Dienstag 21.06.
Tina – www.kleinerhase-stempelnase.com
Sandra – PearlStamp.de

Mittwoch 22.06.
Ela – www.fliederfee.de
Anja – bastelanja.wordpress.com

Donnerstag 23.06.
Frieda – stempelkreativ.wordpress.com
Janine – stempelnstanzenstaunen.wordpress.com

Freitag 24.06.
Christina – finepaperarts.wordpress.com
Christina – stempellabor.wordpress.com

Samstag 25.06.
Annemarie – www.firsthandemotion.de
Marion – www.marionstempelt.com

Sonntag 26.06.
Alex – zimtschneckenscrappen.wordpress.com
Simone – simone-stempelt.com

Montag 27.06.
Yvonne – www.bastelig-es.de
Kirstin – www.rosa-pink-glitzer.de 

Dienstag 28.06.
Monika – kreativella.com
Claudi – darmstadt-stempelfieber.blogspot.de

Mittwoch 29.06.
Janina- janinaspaperpotpourri.de
Bine – allerleipapierschnipsel.com

Donnerstag 30.06.
Sofia – www.socreabo.com
Steffi – www.kuchenduftundkinderlachen.com

Freitag 01.07.
Petra – www.rollimaus-kartenwelt.blogspot.de
Ulla – www.sternenwicht.de

Bitteschön, hier ist er {Stampin Up Jahreskatalog 2016/2017}

Die Jungs schlafen noch, mein Mann ist bereits auf den Weg in die Schweiz auf Geschäftsreise, bei mir rennen Schweißtropfen in die Augen weil ich mich beim Training verausgabt habe und so nutze ich die Zeit bis zur Dusche um euch den neuen Stampin Up Jahreskatalog 2016/2017 zu zeigen.

Der neue Stampin Up Jahreskatalog 2016/2017

Bitteschön! Endlich ist er offiziell gültig und darf mit Staunen durchgeblättert werden:

Kataloge PDF (EN/FR/DE) (36MB)

Gerne schicke ich euch auch ein gedrucktes Exemplar zu. Dafür schickt mir eine Email an kuchenduftundkinderlachen(at)gmx.de

Die neuen In Colors 2016-2018

Hier sind die fünf neuen Farben. Ich finde sie großartig. Besonders Flamingorot und Smaragdgrün ist Bombe!

Shopping Vorteile im Juni

Wer sich gleich in die neuen Produkte verliebt, hat es im Juni gut.
Denn den ganzen Juni über gibt es ab 350€ Bestellwert satte 35€ Shoppingvorteile EXTRA! Also zusätzlich zu den mindestens 12%.
Wenn das kein Grund ist, um das Sparschwein für die neuen Produkte zu köpfen?

Einsteigen als Demonstrator

Oder ihr entscheidet gleich, als Demonstrator einzusteigen!
Denn im Juni gibt es auch hier eine tolle Aktion.
Wie gehabt steigt ihr für 129€ ein und erhaltet dafür Produkte bis zu 179€. Zusätzlich packt Stampin Up noch zwei Stempelsets gratis obendrauf!

Und bei Kuchenduft & Kinderlachen gibt es außerdem ein Stempelset von einem Wert bis zu 30€ auch noch mit dazu!
Mehr Stempel geht nicht!

Bestellen und Einsteigen bei Kuchenduft & Kinderlachen

Wenn ihr bei mir als Demonstrator einsteigen wollt und euch meinem Team anschließen möchtet, dann schreibt mir an kuchenduftundkinderlachen(at)gmx.de
Ich beantworte all eure Fragen.
Mein kleines, aber feines Team aus drei Demonstratoren freut sich auf Zuwachs.

Wer bestellen möchte, kann dies ebenfalls per Mail tun.
Entweder ihr gebt eine Einzelbestellung mit 5,95€ Versandkosten auf, oder ihr schließt euch meiner Sammelbestellung am 13. Juni 2016 an.
Dabei zahlt ihr nur die tatsächlichen Kosten von maximal 3,99 € oder gar keine Versandkosten bei Selbstabholung.

Katalogparty

Wem das alles noch nicht reicht und sich gerne die Produkte live in in Farbe angucken möchte, ist herzlich zu meiner Katalogparty eingeladen.
Es sind noch wenige Plätze frei!k

Details zur Katalogparty 2016

Thema: neuer Jahreshauptkatalog 2016/2017
Datum: Samstag, 11. Juni 2016
Uhrzeit: 14-17 Uhr
Ort: 67141 Neuhofen (Nähe Ludwigshafen / Speyer / Mannheim)
Materialgebühr: 6€ (inklusive Verpflegung und neuem Katalog)
Teilnehmerzahl: 16

Stampin‘ Up! Katalogparty 2016 {kommt vorbei in der schönen Pfalz}

Der ein oder andere hält ja schon ein gedrucktes Exemplar in den Händen und hat es wohl schon – so wie ich – mit vielen Post-its bestückt.
Alle anderen müssen sich noch bis 01. Juni gedulden, wenn der neue Stampin‘ Up! Hauptkatalog online anzusehen ist.

Die neuen InColors sind wahnsinnig toll und die Stempelsets passen nur zu gut zu meiner derzeitige Ananas- und Flamingo-Liebe.
Da es nur noch ein paar Wochen bis zu unserem Sommerurlaub sind, kommt mir das Sommerfeeling gerade recht.

Ihr möchtet die neuen Stampin‘ Up! Produkte live bestaunen und ein paar Sachen damit basteln. Dazu noch Quatschen und lecker Gebäck und Häppchen schlemmen?
Dann seid ihr herzlich zu meiner diesjährigen Katalogparty eingeladen.

Die Katalogparty beginnt um 14 Uhr und geht bis etwa 17 Uhr. Es bleibt euch überlassen, wann ihr kommt und wie lange ihr bleibt. Eine Stunde, zwei oder drei. Wie ihr mögt.
Ihr könnt hierbei im neuen Katalog stöbern, die neuen Produkte ansehen und euch mit mir und den anderen Gästen austauschen.
Beim Bastelbuffet mit 5 Projekten aus den neuen Produkten, dürft ihr euch 2 aussuchen und nachbasteln.
Und am Buffet in der Küche ist wieder für euer leibliches Wohl mit Gebäck und Häppchen gesorgt.
Bei der Tombola habt ihr zudem wieder die Chance auf einen Gewinn und am Schluss dürft ihr natürlich den neuen Katalog und ein Give-away mitnehmen.

Als Schmankerl gibt es für jeden, der bei der Katalogparty bestellt (Bestellung findet am Montag, 13. Juni statt, damit Ihr euch noch in Ruhe entscheiden könnt), ein kleines Geschenk:
ab einer Bestellung von 80€ gibt es ein Stempelkissen (Wert 8€) nach Wahl gratis dazu
(Angebote können nicht kombiniert werden und es gibt nur ein Geschenk je Kunde)
k
Details zur Katalogparty 2016

Thema: neuer Jahreshauptkatalog 2016/2017
Datum: Samstag, 11. Juni 2016
Uhrzeit: 14-17 Uhr
Ort: 67141 Neuhofen (Nähe Ludwigshafen / Speyer / Mannheim)
Materialgebühr: 6€ (inklusive Verpflegung und neuem Katalog)
Teilnehmerzahl: 16

Ich freue mich über Eure verbindliche Anmeldung bis 03. Juni 2016 unter: kuchenduftundkinderlachen(at)gmx.de

die Nähmaschine rattert wieder und diesmal nicht um die Hosen der Jungs zu reparieren {DIY Krabbeldecke und Karte zur Geburt}

Normalerweise komme ich derzeit nicht dazu irgendwas anderes zu Nähen, als die Hosen der Jungs zu flicken.
In meinem Reperaturkorb haben sich bereits wieder einige gesammelt. Ich frage mich wirklich, wie sie es immer schaffen alle (!) Hosen durchzuschrubben. Ich kann kaum noch den Sommer erwarten, bis die kurzen Hosen dieses Problem in Luft auflösen.

Die Geburt des dritten Kindes meiner Freundin hat mich aber dann doch mal zu schöneren Zwecken an die Nähmaschine gebracht.
Leider wurde bereits in der Schwangerschaft ein Herzfehler bei der kleinen Charlotte festgestellt und so ist meine Freundin schon vor der Geburt in ein Herzzentrum gefahren und ist seit dem mit der Kleinen dort.
Daher wollte ich ihr gerne etwas besonderes schenken. Mit Liebe selbstgemacht.
Den Aufwand für diese Decke hatte ich aber unterschätzt (außerdem wusste ich da auch noch nicht, dass tinyBro Zähne bekommt und alle drei Jungs nochmal ordentlich krank werden) und so bekam sie die Krabbeldecke erst ein paar Wochen später.

Neben ein paar weiteren Geschenken hatte ich noch eine selbst gestaltete Karte mit Stampin Up Produkten in das Paket gelegt, das seinen Weg ins Herzzentrum angetreten hat.
Das kleine Rehkitz verwende ich wirklich gerne für Babykarten und den Spruch „Schön, dass Du da bist“ ist bei mir auch schon fast Standard, weil ich ihn einfach so schön und schlicht finde.

Da schon bei der Krabbeldecke rosa Overload herrscht, habe ich die Karte mal in hellblau und gelb gehalten. Muss ja nicht immer nur rosa sein für Mädels.
Nun hoffe ich, dass die Kleine sich schnell von ihrer OP erholt und bald nach Hause darf. Und natürlich freue ich mich schon, sie hoffentlich bald kennen zu lernen.

Muttertagsaktion #muttertagswunsch {und Ich-denk-an-Dich-Karten für liebe Papas und Mamas}

Überall in den sozialen Medien stoßt man derzeit auf die Muttertagsaktion #muttertagswunsch, in dem Mütter sagen, was sie sich zum Muttertag wünschen. Keine Blumen, Kuchen oder Pralinen, sondern was wirklich wichtig ist.
Die Aktion hat Mutterseelesonnig ins Leben gerufen. Als Idee einer Alleinerziehenden gestartet sollen sich alle Mütter beteiligen und sagen was Sache ist. Auf Blogs, Facebook, Twitter. Whatever. Sagt was ihr euch wünscht.
Bessere Betreuung, finanzielle Unterstützung, Anerkennung, Familienfreundlichkeit, bessere und saubere Spielplätze, mehr Rechte. Was immer euch auf dem Herzen liegt. Und das ist meistens eine ganze Menge.

Wie jedes Jahr, erwarte ich hier sowieso nichts zum Muttertag. Kuchen müsste ich mir selbst backen und meine drei Jungs sind nun auch nicht wirklich sonderlich am Malen und Basteln interessiert und meinem Mann fällt eh erst am Tag selbst ein, dass ja Muttertag ist.
Ist ja nicht so, dass man das seit Wochen überall um die Ohren gehaut bekommt…
Dabei möchte ich gar keine Geschenke, sondern einfach, dass meine Arbeit als Mama wenigstens ein Tag im Jahr gewürdigt wird.

Daher wünsch ich mir einfach was ich wirklich gerne hätte, und was keinen Cent kostet.

#muttertagswunsch
Ich brauche keine Blumen.
Ich möchte als Vollzeitmama und Hausfrau endlich Anerkennung für das was ich tue. Für das was ich jeden Tag leiste.
Ich möchte nicht ständig als faule, zu Hause rumsitzende Glucke dargestellt werden sondern als hart arbeitende Frau, die es schafft drei Kinder großzuziehen und das Haus und Garten in Schuss zu halten und all die 1000 Aufgaben am Tag zu meistern.
Ich habe einen Vollzeitjob, für den ich jedoch keinen Cent bekomme und keine Anerkennung und gesellschaftlich ist man unten durch wenn man länger als 1 Jahr zu Hause bei den Kindern bleibt. Ich wünsche mir das sich das Bild der Vollzeitmamas in den Köpfen ändert und endlich als Beruf (wenn auch ohne Gehalt) gesehen wird.

Das ist mein Wunsch.

 

Nichtsdestotrotz finde ich es schön, am Mutter- und Vatertag eine Karte zu schicken. Von großen Geschenken halte ich nichts.
Aber ich finde es schön, seinen Eltern zu zeigen, dass man an sie denkt.
So habe ich den verregneten Vormittag heute genutzt und habe zwei Muttertagskarten und eine zum Vatertag gebastelt für die Eltern von mir und Herrn Kuchenduft.
Leider gibt es keinen Briefkasten im Himmel, so dass mein Papa leider keine Karte bekommen kann.

Für die Karten für unsere Mütter habe ich mein liebstes Stampin‘ Up! Stempelset „Awesomely Artistic“ verwendet und damit zwei verschiedene Varianten gestaltet.

Dieses Jahr liegt Vatertag ja mal vor Muttertag. Die Jungs wollen dem Papa ein Bild von uns fünfen malen und es dann verstecken.
Hoffentlich wissen sie dann auch noch wo. Mein Mann ist jetzt nicht der weltbeste Sucher und Finder…
Das Stempelset „Liebe ohne Grenzen“ ist so perfekt für Männerkarten und ich finde es wirklich schade, dass es nur noch bis Ende Mai zu haben sein wird. Ich brauche dann wieder dringend ein neues Männerstempelset.