Freche Woche {Studentenfutter und Studentenfutter-Aufstrich} und Rabatt Coupon- Werbung

Werbung

Hmmmm. Ich knabber gerne, wenn auch selten. Am liebsten geröstete Nüsse und getrocknete Früchte aka Studentenfutter deluxe.
Das Studentenfutter, das es im Handel fertig zu kaufen gibt, ist zwar teilweise nicht schlecht, aber dabei sind die Nüsse nie geröstet und ich sage euch, mit gerösteten Nüssen schmeckt es so viel aromatischer und knackiger.
Ihr werdet nie wieder die normale Version knabbern wollen.
Da wir eh immer alle möglichen Nusssorten schon geröstet zu Hause haben, ist das Studentenfutter (eher Mamafutter, denn Student bin ich ja keiner) schnell gemixt und in einer Dose zum Mitnehmen verpackt.
Die beiden großen Jungs mögen es auch sehr gerne.

Es macht sich auch gut auf Müsli und Porridge und ist der perfekte Begleiter für einen Tag im Park.
Ich habe meine liebste Variation aufgeschrieben. Da stimmt für mich das Verhältnis der einzelnen Zutaten am besten.
Aber findet selbst euer liebstes Studentenfutter, in dem ihr eure liebsten Nüsse und Früchte kombiniert.
Ich empfehle dabei dringend (!!) die getrockneten Früchte der Frechen Freunde unterzumischen.
Die kommen ganz ohne Zucker oder sonstige Zusätze aus und schmecken richtig toll fruchtig. Meine Kinder naschen sie als erstes weg.

Studentenfutter deluxe

80 g Mandeln
70 g Cashewkerne
60 g Haselnüsse
100 g geröstete Pistazien (mit Schale)
16 g Freche Freunde Fruchtchips Banane und Himbeere
16 g Freche Freunde Fruchtchips Apfel und Blaubeere
60 g Maulbeeren oder Rosinen
125 g getrockneter Beerenmix (Heidelbeeren, Kirschen, Cranberries)

Mandeln, Cashewnüsse und Haselnüsse bei 180°C etwa 10 Minuten im Ofen goldgelb rösten.
Aufpassen, dass nichts verbrennt!
Pistazien schälen und die Bananenchips grob zerbrechen.
Alle Zutaten mischen und luftdicht verschlossen aufbewahren.

Wer Studentenfutter auch gerne zum Frühstück isst, der wird von meinem Aufstrich begeistert sein.
Der Wahnsinn, ich sage es euch. Tausendmal besser als die Nuss-Nougat-Aufstriche oder andere Zuckerbomben, die man sich aufs Brötchen schmieren kann. Klar, durch Trockenfrüchte ist hier der Zuckergehalt nicht gerade gering und das ganze hat ordentlich Kalorien. Aber es werden nur natürliche Zutaten verwendet und bei uns gibt es en Aufstrich auch nur als etwas besonderes für die Ferienzeit oder am Wochenende oder wenn Gäste da sind.

Nicht nur aufs Brot und Brötchen schmeckt die Creme gut. Man kann sie auch super als Mandelmus Ersatz nehmen um Kekse zu backen oder Smoothies zu mischen. So lecker.
Sie hält sich im Kühlschrank etwa 3 Wochen – also so rein theoretisch…

Studentenfutter-Aufstrich

200 g Studentenfutter deluxe (siehe oben)
3 (etwa 55 g) Medjool Datteln, entsteint
1 TL Zimt
1 EL Kokosnussöl

Studentenfutter und Datteln mit Wasser bedecken und 8-10 Stunden einweichen.
Wasser abgießen.
Zusammen mit Zimt und Kokosnussöl fein pürieren.
In ein Glas abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Probiert unbedingt die getrockneten Früchte der Frechen Freunde aus und nutzt dafür meinen 20% Gutschein Code für den Freche Freunde Onlineshop. So bekommt ihr alles lieb verpackt gleich nach Hause geliefert.

20 % Frecher Rabatt für den Freche Freunde Onlineshop:
freches_kinderlachen
**gültig bis 31. Oktober 2016**

Der letzte Arbeitstag der Woche startet morgen mit einer vegetarischen Bolognese mit Frechen Nudeln.
Meine Kinder sind ganz verrückt danach – obwohl das Gericht viel Gemüse enthält und ohne Fleisch auskommt – aber dafür mit viel Parmesan oben drauf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s