gesunde Rasselbande {Eis} Woche {Montag: Schokoladen Eis}

Heute startet die gesunde Rasselbande Eis Woche!
Es ist Hochsommer in Deutschland und letzte Woche durften wir diesen sogar genießen. Endlich kam das Planschbecken aus dem Schuppen und die Jungs waren überglücklich, die Tage im Garten zu verbringen. Ich habe auch nichts dagegen gehabt, es mir in der Lounge Ecke bequem zu machen. Der Haushalt ist dabei allerdings etwas zu kurz gekommen. Aber…who cares?

Es waren somit genau die richtigen Temperaturen um die 7 Sorten Eis, die ich mir für die Eis Woche überlegt hatte, auszuprobieren.
Die Jungs hatten selbstverständlich nichts dagegen jeden Tag eine neue Sorte vorgesetzt zu bekommen. Nur beim Joghurt Eis, da haben sie gestreikt. War wohl nicht so ihr Geschmack, dafür meiner um so mehr.
Da ich ein paar Rezepte zwei Mal testen musste um sie zu optimieren, gab es bei uns in den letzten zwei Wochen fast täglich selbstgemachtes Eis.
Ich traue mich noch gar nicht, ihnen zu sagen, dass unsere Testphase nun um ist und es das so nicht mehr geben wird. Aber 2-3 Mal die Woche sollte es im Sommer dennoch drin sein.
Immerhin handelt es sich hier um Eis ohne Reue. Mit guten Zutaten und bei weitem, neben frischem Obst, der gesündeste Nachtisch überhaupt.

Auch tinyBro war sehr angetan von dem kühlen etwas, was da auf seinem Teller lag. Er kannte bisher noch kein Eis (außer unsere Nicecream) war aber schwer begeistert.
Das Schokoeis mochte er allerdings nicht. Er hat noch nicht mal probiert. Anscheinend ist die Farbe allein schon abschreckend für ihn.
Dafür haben sich die beiden anderen Brüder natürlich sofort auf ihre zwei Kugeln Schokoladen Eis gestürzt. Total begeistert waren sie von den Schokostückchen im Eis.
Eigentlich wollte ich diese weglassen um es noch ein wenig gesünder zu halten. Aber hey, da ist so wenig drin und ein klein bisschen Naschen ist ja auch erlaubt.
Ich mag es übrigens lieber ohne Schokoladenstückchen. Aber den Jungs tue ich natürlich den Gefallen und rühre ein paar unter.

Schokoladen Eis
für 8-10 Kugeln

80 g Datteln
1 gehäufter EL Backkakao
1 TL gemahlene Bourbon Vanille oder Vanilleextrakt
1 große, reife Banane
2 EL Mandelmus
300 mL Mandelmilch
16 g (eine Reihe) Zartbitterschokolade (70-85%)

Datteln in einer Schüssel mit 80 mL Wasser bedecken und bei 900 Watt für eine Minute in der Mikrowelle weich garen.
Alternativ in einem kleinen Topf kurz aufkochen lassen.
Backkakao, Banane, Mandelmus und Vanille zugeben und mit dem Stabmixer glatt pürieren.
Mandelmilch hineingeben und alles zu einer homogenen Masse verarbeiten.
Wenn möglich für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Masse in die Eismaschine füllen und zu einem festen Eis verarbeiten.
Schokolade fein hacken und am Schluss unterrühren.
Eis am besten sofort genießen.
Eingefrorene Reste vor dem Servieren mindestens 30 Minuten antauen lassen und dann cremig rühren.
Ohne Eismaschine: Masse in einen Behälter füllen und 4 Stunden gefrieren lassen. Dabei alle 30 Minuten gut durchrühren.

Food Facts

*Datteln
Datteln haben zwar einen hohen Zuckergehalt, liefern aber (im Gegensatz zu normalem Zucker) jede Menge Vitamine und Mineralstoffe.
Vitamin B und C und Kalium, dazu noch Magnesium, Kalzium und Tryptophan (daraus entsteht im Körper der Stoff Melatonin, der den Schlafrhythmus steuert). Ballaststoffe sind ebenso zu finden.

*Mandeln
Mandeln enthalten jede Menge Vitamin E, Beta-Carotin und, wie alle Nüsse, B-Vitamine. Magnesium und Calcium liefern sie ebenso wie ungesättigte Fettsäuren, viele gesättigte Ballaststoffe und Eiweiß.
Da Vitamin B-1 die Nerven stärkt, sind Mandeln der perfekte Snack für Eltern mit Kleinkindern…

*Banane
Es ist wohl bekannt, dass Bananen viel Kalium und Magnesium liefern. Aber auch Vitamin C und E und lebenswichtige Aminosäuren.
Sie gibt Kraft und Energie und sorgen für gute Laune.
Zudem könnt Ihr mit Bananenschalen eure Rosen düngen…

*dunkle Schokolade und Kakao
Dunkle Schokolade ist aufgrund der enthaltenen Flavanole gut für das Herz (und gut für die Seele sowieso). Diese helfen auch den Cholesterinspiegel zu senken. Am Besten eine Sorte von mindestens 70% Kakaoanteil verwenden und natürlich in Maßen genießen.

 

Morgen dürft Ihr gespannt sein auf Bananen-Cashew-Eis!

Advertisements

9 Kommentare zu “gesunde Rasselbande {Eis} Woche {Montag: Schokoladen Eis}

  1. Hallo Stefanie, heute möchte ich endlich mal einen Kommentar abgeben…bin eine stille Leserin deines Blogs. Er gefällt mir sehr. Deine Rezepte sprechen mich sehr an…da wir uns auch gesünder ernähren wollen. Ich freue mich persönlich jetzt auf deine Eiskreationen….denn ich liebe gutes Eis.
    Liebe Grüße
    Biggi

  2. Hmm…interessant!
    Datteln im Schokoladeneis?? Aber wir werden es auf jeden Fall testen, Eis geht nämlich irgendwie immer und vorallem, wenn es so warm ist. :)
    Liebe Grüße

  3. Hmmmm…. Lecker schmecker…
    Ich durfte es probieren und es war durch die Datteln lecker süß.
    Muss mir wohl eine Eis Maschine zulegen ;-) um das am Wochenende auszuprobieren.

    Danke für das Rezept.
    Alex

  4. hm, das sieht aber lecker aus. Genau das richtige für meine großen Kids (17, 19 und 55). Beim Vorlesen der Zutaten ist ihnen schon das Wasser im Mund zusammen gelaufen. Danke für dieses gute Rezept.

    Ich bewundere, wie Du mit drei Jungs noch so einen tollen Blog machst. Hut ab.
    Liebe Grüße
    Christina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s