Hmmmm…. Bananenbrot deluxe {mit feinen Pistazien und Macadamia} ich nehm noch ein Stückchen

Spätestens seit meiner Zeit in Australien liebe ich Bananenbrot in allen Variationen.
Um Silvester rum war es dann wieder so weit. Weil ich über die Feiertage nicht out of bananas sein wollte, habe ich einen guten Vorrat gekauft. Schließlich müssen für die Jungs immer genug Bananen im Haus sein.
So hingen also einen Tag vor Silvester drei fast schwarze, früher einmal als Bananen zu erkennende Krumdinger am Obstkorb.
Selbst für Bananenshake waren die zu reif, also blieb nur eine Lösung: Bananenbrot.

bananenbrot deluxe

Zu der Festlichkeit wollte ich etwas besonderes zaubern und so entstand, nach Durchforstung der Speisekammer, dieses Bananenbrot Deluxe. Sehr fein, sehr lecker.
Der Zucker ist Geschmackssache. Kann entweder in das Brot wandern oder weg gelassen werden. Kommt auch auf den Reifegrad der Bananen an…meine waren ja – sagen wir mal – SEHR reif. Um so reifer, um so süßer, um so weniger Zucker ist nötig. Ich habe das Rezept nun mit Zucker aufgeschrieben wo mir das Verhältnis am besten mundet.
Bei kleinen Kinder ist es natürlich empfehlenswert auf den Zucker zu verzichten. Lieber noch eine Banane mehr rein tun.

bananenbrot deluxe 2

Bananenbrot Deluxe
1 Kastenform

130 g brauner Zucker
130 g Butter
Meersalz
2 Eier Größe L
1 TL Vanilleextrakt
100 g Macadamianüsse
70g Pistazien
3 sehr reife Bananen
240 g Mehl Typ 550
1 TL Backpulver
1/2 TL Muskatnuss, frisch gerieben
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zucker und Butter mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine cremig rühren.
Eine Prise Salz hinzugeben.
Eier nach einander unterrühren, gefolgt von dem Vanilleextrakt.
Nüsse grob hacken, Bananen mit eine Gabel zerdrücken und alles unter die Ei-Butter-Zucker Mischung rühren.
Mehl und Backpulver mischen, eine Prise Pfeffer zugeben und unter den Teig heben.
Eine 30 cm Kastenform einbuttern oder mit Backpapier auslegen.
Teig in der Form verteilen.
Bei 180°C etwa 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und ggf weiter backen.
Auskühlen lassen und genießen.
Hält sich in Alufolie verpackt ein paar Tage im Brotkasten.

bananenbrot deluxe 3

Advertisements

4 Kommentare zu “Hmmmm…. Bananenbrot deluxe {mit feinen Pistazien und Macadamia} ich nehm noch ein Stückchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s