me and my two boys {rocken das Haus}

BigBro rockt ja gerne, wie in meinem letzten Artikel beschrieben, das Haus. Meine Ibanez E-Gitarre ist da die erste Wahl.
Allerdings mache ich mir um das gute Stück langsam Sorgen. Lange drauf gespart, sollte es nicht gleich ala ACDC zerstört werden.
Manchmal gibt es schon erschreckende Zufälle. So surfte ich eines Mittags, während meiner wohl verdienten Mittagspause – die Bros schliefen friedlich in ihren Betten, bei www.tausendkind.de auf der Suche nach Regensteifeln für bigBro und sonstigen Sachen, die man ja ständig braucht. Einen Tag später bekomme ich eine Mail, ob ich nicht an einer Kooperation mit Tausendkind.de interessiert wäre. Zufälle gibts…
Ich war natürlich schwer begeistert und stimmte fröhlich ein.
Und so kam es, dass biBro nun stolzer Besitzer einer eigenen (E-)Gitarre von Vilac ist – mit Pläp (Plektrum). Zusätzlich hat uns Tausendkind.de noch ein Tambourin, ebenfalls von Vilac, und einen Klick-Klack-Stab von Haba (littleBro sollte ja auch seine Freude haben) zur Verfügung gestellt damit die Bros und ich die Instrumente testen und das Haus rocken können.

tausendkind_musik_2

tausendkind_musik_3

Die Freude war groß, als ich die gierige Meute auf das Paket losgelassen habe. Selbstredend hat sich der bigBro sofort auf die Gitarre gestürzt und bewacht die seitdem wie ein Löwe seine Beute. Wehe, littleBro nährt sich auch nur auf einen Meter.
Sein Plektum wird allerdings tagein, tagaus gesucht. Gefunden wurde es bereits in Sofaritzen, unter Möbeln oder wie gerade jetzt – gar nicht.

tausendkind_musik_1

tausendkind_musik_4
Die Gitarre lässt sich sogar stimmen. Was ich auch getan habe. Das ganze hielt gefühlte 5 Sekunden bevor bigBro raus hatte, dass, wenn man oben an den Schrauben in die falsche Richtung dreht, die Saiten sich lösen und das ja wahnsinnig lustig ist. Spielen kann man so ja nicht, also schnell zu Mummy rennen und reparieren lassen. Eine Stunde nach Öffnen des Pakets musste ich schon 3 mal Saiten nachstimmen. Nunja…
Die Androhnung, die Gitarre seinen Händen zu entreißen, sollte er noch einmal eine Saite lösen, hat – bis jetzt – wohl gezogen.
Das Stimmen kann man sich aber dennoch sparen. So wie mit dem Instrument umgegangen wird, ist das Zwecklos.
Aber es soll ja auch ein Spielzeug sein und kein richtiges Instrument. Dafür ist es bei weitem noch zu früh und zu gegebener Zeit wird die Spielzeug-Gitarre durch eine richtige ersetzt oder durch ein anderes Instrument, was ihn mit 4 Jahren interessiert. Bis auf Schlagzeug und Tuba bin ich für alles offen.

tausendkind_musik_11

LittleBro hat sich, nachdem die Gitarre vergriffen war, auf das Tambourin gestürzt. Der Klipp-Klapp-Stab, der eigentlich für sein Alter vorgesehen ist, ist wohl schon zu langweilig und wird von keinem der beiden angeguckt. Gut, dann nehme ich den eben. Ich finde den Stab super und man kann schöne rythmische Klänge bei unserem morgentlichen Musik-Kreis (mit drei Teilnehmern eher ein Musik-Dreieck) damit erzeugen.

tausendkind_musik_5

Die Bros und ich sind demnach glücklich, dass unsere Musik-Kiste um drei weitere Instrumente gewachsen ist. Natürlich braucht der bigBro seit dem Einzug zu jedem Musik-Kreis seine Gitarre. LittleBro begnügt sich mit dem was grad so rumliegt.
Herr Kuchenduft findet übrigens das Tambourin am besten. Es hat an der Seite zwei Kugeln, die, wenn man es dreht, Töne erzeugen in dem sie auf das Tambourin schlagen. LitteBro hält von diesem Firlefanz natürlich nichts und ist glücklich, auf dem Stab rumnagen zu dürfen. BigBro hat das mit dem Schütteln aber schon gut drauf.

In Zukunft wird es also dank Tausendkind.de noch musikalischer bei uns zu gehn.
Vielen Dank – besonders in Namen von den Bros – für die Bereitstellung der Instrumente. Gut, dass wir nicht mehr in unserer Mietwohnung wohnen, die Nachbarn wären sonst nicht erfreut.

Advertisements

3 Kommentare zu “me and my two boys {rocken das Haus}

  1. Die Gitarre HÄLT also? Ich suche ja eine für Schnuppi…. Gibt es die schon käufliche zu erwerben oder ist sie noch in der Testphase? Und ist sie bezahlbar, also auch eben „Spielzeug-Preis“ und nicht „Musikinstrument-Preis“?

    • Klick mal auf den Link (gleich im ersten Absatz) der bei E-Gitarre hinterlegt ist.
      Also bis jetzt hält sie. Ist aber wirklich nur ein Spielzeug und kein Instrument. Von der Firma gibt es auch Gitarren im akkustischen Stil, die rote finde ich auch ganz toll. Hätte ich auch fast genommen, aber ich wollte für Robin halt eine die aussieht wie meine ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s