Cherry & Chocolate Tarte

Herr Kuchenduft mag keine Schokolade – keine dunkel Schokolade. Weiße- und Kinderschokolade sind schneller weg als die Polizei erlaubt!
Daher gibt es auch immer ein grimmiges Gesicht, wenn ich mal wieder (dunklen) Schokoladenkuchen oder sonstiges Gebäck mit Schokolade gebacken habe. Ich liebe nämlich alles was mit Schokolade zu tun hat. Auch zu mit Schokolade umhüllten Brokkoli würde ich nicht nein sagen.
Aber bei dieser Tarte war es anders. Natürlich gab es erstmal ein Gesicht, das keine Freude ausstrahlte; aber nach dem ersten Bissen erhellte es sich und die Tarte wurde sogar fast gelobt mit einem „schmeckt eigentlich ganz gut, trotz der Schokolade“. Na, wenn das mal kein Kompiment ist. Aufgefuttert wurde sie auf jeden Fall und sogar mehr vom Herrn als von Frau Kuchenduft.

Ich bin auch ganz begeistert von der Tarte. Die Kirschen entkernen ist zwar immer eine Sauerrei und ohne Küchenschürzte würde man danach wie nach einem Massakker aussehen, aber das ist es Wert. Die Schokocreme ist herrlich leicht und gar nicht süß. Ich kann mir das ganze auch gut als Nachtisch mit einer Kugel Eis oder Kirschsorbet vorstellen. Dann am besten noch leicht warm aus dem Ofen. Da läuft einem beim bloßen Gedanken das Wasser im Mund zusammen.

Also nichts wie ran an den Mixer und Backofen und die Zeit der dicken roten Kirschen ausnutzen. Es lohnt sich!

cherry_chocolate_tarte_1

Cherry & Chocolate Tarte
eine recheckige Tarteform (ca. 13x 35 cm)

125g Butter
80 g Zucker
190 g Mehl
Meersalz
125 g Sahne
2 Eier
2 TL Vanille Extrakt

450 g Kirschen
75 g dunkle Schokolade
3 EL Zucker
2 EL Mehl
2 EL gemahlene Mandeln

Zuerst geht es an den Teig. Hierfür die Butter schmelzen und abkühlen lassen.
Butter mit Zucker in einer Schüssel vermengen, Mehl und eine Prise Meersalz hinzugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
Die Tarteform einfetten und den Teig gleichmäßig auf Boden und Rand verteilen. Für mindestens 30 min in den Kühlschrank stellen.
Boden für 15 Minuten bei 180°C vorbacken.
In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten.
Die Kirschen entstielen und entkernen. Das geht am Besten mit einem Pflaumen-/Kirschentkerner.
Schokolde in einer Metallschüssel über einem Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.
Die geschmolzene Schokolade mit Sahne, Eier, Vanille Extrakt und 3 EL Zucker mischen bis sich alles gut verbunden hat,.
2 EL Mehl hinzugeben und nur leicht unterrühren.
Die vorgebackenen Boden aus den Ofen nehmen und mit den gemahlenen Mandeln bestreuen.
Schokoladenmasse auf den Teig geben und die Kirschen in die Masse drücken.
Für weitere 25 min im Ofen fertig backen.
Warm oder kalt mit oder ohne Eis/Sorbet servieren.

cherry_chocolate_tarte_2

cherry_chocolate_tarte_3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s