Karten Tutorial {auf besonderen Wunsch einer lieben Bloggerin}

Die liebe Schnuppismama hat mich um ein „Making Of“ einer Karte gebeten.
Und bei Kuchenduft & Kinderlachen wird (fast) jeder Wunsch erfüllt. Also here we go. Hier kommt eine Anleitung wie ich meine Karten mit Stampin‘ Up! bastel.
Als erstes steht natürlich eine Idee. Manchmal kommt die beim Surfen oder Katalog durchblättern, meistens aber früh morgens beim Stillen. Da hab ich Zeit und Ruhe und meine Gedanken schweifen durch Farben und Papier. Allerdings passiert es des öfteren mal, dass ich, je nach Uhrzeit, die Idee bis zum Aufstehen wieder vergessen habe und mich nur daran erinnern kann, dass es eine gute Idee war…
Diese Babykarte ist aber hängen geblieben und wurde dann auch schnell in mein Ideen-Heft gekritzelt – man weiß ja nie…

stampin up_neuhofen_tutorial_baby_karte_das schönste Geschenk_1

Verwendete Materialien:
Erstmal Grundausstattung wie Schneidemaschine, Bastelschere, Kleber, Geodreieck (damit auch alles gerade ist)

Farbkarton Din A4 „Flüsterweiß“
Farbkarton Din A4  „Aquamarin“
Farbkarton Din A4  „Altrosé“
Designpapier im Block „In Colors 2013-2015“ (1 Blatt Punkte „Altrosé“)
Designpapier „Stilmix“ (1 Blatt Punkte „Kandiszucker“)
Stempelset „Das schönste Geschenk“
Stempel „Small Wonder“
Stamp-a-ma-jig (Stempelpositionierer)
Designknöpfe Natur
Kordel weiß
Designer-Motivklebeband „Stilmix“
Stanze „Dekoratives Etikett“
Stampin‘ Dimensionals (Abstandshalter)

stampin up_neuhofen_tutorial_baby_karte_das schönste Geschenk_2

Erstmal geht es ans Schneiden.
Kandiszucker: mittig schneiden (14,8 cm) und flazen
Aquamarin: 14,5 cm x 10,2 cm / 14,2 cm x 7 cm / 10 cm x 4,5 cm plus Dreieck schneiden
Altrosé mit Punkten: 14, 2 cm x 9,9 cm
Kandiszucker mit Punkten: 14,2 cm x 6,5 cm
Flüsterweiß: Dekoratives Etikett ausstanzen und eine Ecke abschneiden

stampin up_neuhofen_tutorial_baby_karte_das schönste Geschenk_3

Nun wird das gefalzte Papier Kandiszucker gefaltet und die Karte zusammengesetzt und verklebt

Als nächstes wird gestempelt. Zuerst wird die Füllung vom Etikett in Kandiszucker gestempelt. Nun wird mit Hilfe des Stamp-a-ma-jig Stempelpositionierer die Schrift „Small Wonder“ in Altrosé gestempelt. Hierfür den Schriftzug erst auf die durchsichtige Matte stempeln, dann Schriftzug positionieren, Matte wegnehmen und stempeln.
Zum Schluss das Etikett mit der Stanze ausstanzen.

Das fertige Etikett mit Hilfe von zwei Stampin‘ Dimensionals auf die Karte kleben.

stampin up_neuhofen_tutorial_baby_karte_das schönste Geschenk_15

Ein Stück weiße Schnur durch den Knopf ziehen und verkoten. Knopf ebenfalls auf der Karte festkleben.

stampin up_neuhofen_tutorial_baby_karte_das schönste Geschenk_16

Als letztes Stücke vom Motivklebeband abreißen und die Karte damit verzieren.

stampin up_neuhofen_tutorial_baby_karte_das schönste Geschenk_17

Fertig!
stampin up_neuhofen_tutorial_baby_karte_das schönste Geschenk_18

stampin up_neuhofen_tutorial_baby_karte_das schönste Geschenk_19

stampin up_neuhofen_tutorial_baby_karte_das schönste Geschenk_20

Advertisements

5 Kommentare zu “Karten Tutorial {auf besonderen Wunsch einer lieben Bloggerin}

  1. Erst einmal ein GANZ GROSSES DANKESCHÖN!!!
    Ich muss sagen, ich bin baff! Das ist tatsächlich so krass wie befürchtet… Da ist ja NIX vorher „fertig/vorbereitet“…
    Mein Respekt ist nochmal gewachsen – größtes Konmpliment!!!

    • Schultütenbasteln ist nicht so schlimm, wie man immer denkt! Einfach drantrauen – wie immer beim Basteln. Nur Mut und viiiiel Spaß dabei :) (ich muss auch mal wieder basteln, das hab ich ewig nicht… )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s