Babybrei {Huhn mit Süßkartoffel und Apfel}

Das letzte Mal, dass ich meinen Mann tränenüberströmt auf der Arbeit angerufen habe mit den Worten „Er hört einfach nicht auf zu schreien“ ist nun über 2 Jahre her. Und heute war wieder so ein Tag.
Ich weiß ehrlich nicht, wie ich die erste Zeit mit dem bigBro überlebt habe. Hat er die ersten 3 Monate doch extrem viel geschrien und eine Besserung kam erst mit so 6 Monaten.
Der littleBro war ja schon immer sehr ruhig und hat so gut wie nie geschrien. Da war nur diese Phase von ein paar Wochen, wo er abends zwischen 17 und 19 Uhr seine Schreiphase hatte. Das war auch schlimm, besonders weil ich zu der Zeit immer noch allein mit den beiden war und mein Mann erst gegen 19 Uhr zur Tür reinkam um freudig fest zu stellen, dass er auch heute wieder mit Geschrei begrüßt wird.
Nachdem wir also 7,5 Monate ein ruhiges Baby hatten, geht es nun los. Zähne? Phase? Entwiclungssprung? Man weiß es nicht und er verrät es auch nicht. Ich weiß nur, dass er seit einer Woche immer schreit wenn er wach ist. Immerhin sind die Nächte nach wie vor super und auch Mittagsschlaf wird brav gehalten. Aber in der restlichen Zeit ist die Heulboje unterwegs und meine Nerven liegen, besonders zur Mittagszeit, blank. Der eine schreit vor Hunger / Zahn / Unzufriedenheit, der andere macht derweilen Unfug und stellt das Haus auf den Kopf. Mummy versucht irgendwie zwischen bigBro hinterherfegen, Baby beruhigen und über Spielzeug fallen noch ein gesundes Mittagessen für alle zu kochen. Eine schier unmögliche Aufgabe. Irgendwie hab ich es geschafft. Irgendwie…
Jetzt heißt es durchatmen solange der littleBro noch schläft und dann auf in den Kampf gegen die Heulboje. Ich werde überglücklich sein, wenn heute Abend endlich der Schlüssel von meinem Mann im Schloss zu hören ist…

 

Babybrei Huhn Süßkartoffel

 

Huhn mit Süßkartoffel und Apfel
6 Portionen, ab dem 6. Monat

1 EL Rapsöl
1 Zwiebel
250 g Hähnchenbrustfilet
600 g Süßkartoffeln
1 Apfel
400 mL Wasser
Rapsöl

Die Zwiebeln hacken.
Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
Huhn ebenfalls würfeln.
Apfel schälen und klein schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen und die Zweibelwürfel bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
Das Huhn hinzugeben und rundherum anbraten.
Nun die Süßkartoffeln und Apfelstücke dazugeben und mit Wasser aufgießen.
Mit einem Deckel verschließen und etwa 15 Minuten weich kochen.
Fein pürieren und in Portionen zu 200-250 g abfüllen.
Vor dem Füttern je einen TL Rapsöl untermischen.

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Babybrei {Huhn mit Süßkartoffel und Apfel}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s