Babys erster Brei – 2. Woche

Mein kleiner Sohn ist schon ein gefräßiges Monster. Es scheint, als habe er schon sehnsüchtig auf den Brei gewartet. Die letzten Tage war das Geschrei immer groß, wenn der Brei aufgefuttert war. Heute haben wir mit Kürbis-Kartoffel angefangen und da konnte es ihm gar nicht schnell genug gehen. Wenn nicht der Löffel sofort wieder gefüllt und Richtung Mund geschoben wurde, gab es ein Gemecker, als ob er am verhungern wäre. So sind wir heute bereits bei 130 g Brei angekommen.
Am allerbesten gefällt ihm der Nachtisch, der aus Pfirsichpüree besteht. Da würde er am liebsten drin baden.
Ich bin ja mal gespannt, wie er nächste Woche reagiert, wenn dann noch Fleisch mit dazu kommt. Der bigBro ist ja immer noch kein Fleischfan und isst weder Wurst noch Brat- oder Bockwurst. Mal sehn, ob der littleBro auch zum Vegetarier mutiert…

KürbisKartoffelBrei

Kürbis-Kartoffelbrei
5 bis 8 Portionen – ab dem 4. Monat

350 – 400 g Kürbis
250 – 300 g Kartoffeln
Rapsöl

Kürbis waschen und klein schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Alles mit wenig Wasser in einem Topf zum kochen bringen und 15-20 min köcheln lassen, bis das Gemüse gar  ist.
Gemüse in eine Schüssel füllen und mit einem Stabmixer sehr fein pürieren. Dabei soviel Garflüssigkeit hinzugeben bis der Brei eine samtige Konsistenz hat.
In Portionen zu je etwa 180 g abfüllen (je nach Hunger der Kleinen). Ich hebe zwei Portionen im Kühlschrank auf und friere den Rest ein. Vor dem füttern, 1 TL Rapsöl unterrühren.

Pfirsich-Püree
3-4 Portionen – ab dem 4. Monat

2 Pfirsiche

Pfirsiche schälen und klein schneiden. Falls die Schale zu fest sitzt, Pfirsich kruzweise einschneiden und mit kochendem Wasser übergießen. Mit sehr kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen.
Pfirsiche mit einem Schuss Wasser in einen Topf geben und 5-10 min leicht köcheln lassen. Fein pürieren, in Portionen abfüllen und nach dem Kürbisbrei füttern.
Vitamin C  in Obstbrei fördert die Aufnahme von zB Eisen aus dem Gemüsebrei und sollte daher nach dem Gemüsebrei oder vermischt mit diesem gegeben werden.

KürbisKartoffelBrei_2

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Babys erster Brei – 2. Woche

  1. Da Kürbis hier bei den bisherigen drei Personen der schnuppisfamilie nicht gerade beliebt ist, werden wir es bei Nr. 4 wohl nicht extra probieren. Aber das Pfirsichpürree ist ja ne tolle Idee *yummy*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s