What’s for lunch, Mummy???

Heute war mal wieder einer der Tage wo es beim Lunch schnell gehen musste.
Also schwups die wups beim Einkaufen die paar Zutaten gekauft und ab nach Hause. Das schwierigste hierbei war, meinem Sohn an der Kasse die Sahneflasche abzunehmen. Die hat er sich nämlich sofort aus dem Wagen geschnappt und klebte an ihr wie ein Doppelklebeband. Zum Glück gibt es neben den grummeligen Kassiererinnen auch ein paar richtig nette. Nachdem ich kurz vor dem scannen meinem Sohn versucht habe die Flasche zu entziehen, was in lautem Protestgeschrei endete, hat die Dame gesagt, er solle die doch behalten und hat dann mit einem externen Scanner die besagte Sahne gescannt. Sie hatte wohl Mitleid mit ihm – oder mit mir ;)
Die Flasche wurde auf der ganzen Autofahrt, in der Manduca und zu Hause bombenfest gehalten. In einem kurzen Moment des nicht festkrallens konnte ich die Flasche jedoch klammheimlich entwenden…

 

 

Mummy’s Lachs-Lauch-Nudeln
für 2 Erwachsene und 1 Kind

200g Vollkorn-Nudeln
Meersalz
1 EL gehobelte Mandeln
1 EL Pinienkerne
1 EL Butter
2 Knoblauchzehen
1 Stange Lauch (Porree)
Spritzer Weißwein oder weißen Balsamico
100g Wildlachs, geräuchert
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
250 mL Sahne (Cremfino 15% oder 7%)
2 EL Bärlauch-Frischkäse (Buco)

Die Nudeln nach Packungsangabe in (Salz)Wasser kochen.
In der Zwischenzeit den Knoblauch in sehr dünne Scheiben schneiden.
Lauch putzen, halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
Mandeln und Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldgelb rösten und auf einem Teller abkühlen lassen.
Die Butter in der Pfanne erhitzen und den Knoblauch anbraten, Lauch hinzugeben und einige Minuten anschwitzen.
Mit Wein oder Essig ablöschen und bei mittlerer Hitze einkochen lassen bis der Lauch weich ist.
Den Lachs in Stücke schneiden und zu dem Lauch geben. Alles gut anbraten und mit wenig Pfeffer würzen.
Hitze erhöhen und Sahne sowie Frischkäse angießen und verrühren. Einmal aufkochen und bei kleiner Hitze leicht einkochen lassen bis die Nudeln fertig sind.
Fertige Nudeln mit der Sauce vermischen, auf Teller anrichten und mit Nüssen bestreuen.

Advertisements

2 Kommentare zu “What’s for lunch, Mummy???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s